Johannes Hirth

Mein Name ist Johannes Hirth, ich wohne in Bad Friedrichshall Kochendorf, im Landkreis Heilbronn und bin am 01. September 1985 geboren.

Ich habe von 2002 bis 2005 die Ausbildung zum Bäcker an der Johann-Jakob-Widman Schule in Heilbronn gemacht und meinen Abschluss als Prüfungsbester des Jahrgangs bestanden.

Aufgrund der Ergebnisse meiner Ausbildung wurde ich zum Sieger des Kammerentscheides Heilbronn-Franken und zum 3. Sieger des Landesentscheides Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Nach meiner Ausbildung (2005) war ich als Bäckergeselle bei der Bäckerei „Kriegs Backhäusle“ in Schwaigern beschäftigt und habe anschließend begonnen im elterlichen Betrieb mit den Schwerpunkten Teigmacherei und Backstubenleitung mitzuwirken.

2007 war ich dann als Praktikant bei BIB – Ulmer Spatz Bakemark Deutschland beschäftigt bis ich 2008 meine Meisterschule an der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim begonnen habe.

Diese Vollzeitschule habe ich mit dem Erreichen des Meistertitels, dem Hygienebeauftragten und dem Betriebswirt des Handwerks abgeschlossen. (Hier hat alles begonnen! Jörg und ich haben uns kennen gelernt)

Während ich nach meiner Meisterschule wieder im elterlichen Betrieb weitergearbeitet habe, bin ich 2009 zusammen mit Jörg bei der Deutschen Meisterschaft der Bäckermeister angetreten und wir haben den 4. Platz erreicht.

Auch wenn das Ergebnis nicht unseren Vorstellungen entsprach, haben wir beschlossen unsere Zusammenarbeit weiter zu führen. Die Idee als das Backteam „Wild Bakers“ aufzutreten war geboren.

Seit 2010 besteht meine Aufgabe in der Produktionsführung der Bäckerei Hirth und ich veranstalte im Rahmen der Wild Bakers Erlebnisbackkurse.

2012 war mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft unser großes Jahr. Seit diesem Erfolg sind neben unserem Alltagsgeschäft in den elterlichen Betrieben viele neue Aufgaben auf uns zu gekommen.

Fachvorträge, Seminare, Messeauftritte und vieles mehr gehören nun zu unseren Aufgaben.

hannes_mehl

hirth-1024x682

Bäckerei Hirth

1908 vom Urgroßvater Franz Schiemer gegründet, wurde die Bäckerei von Großvater Theodor und Großmutter Maria Hirth geb. Schiemer von 1951 bis 1979 im Gründungshaus in der Marienstraße 54 erfolgreich weitergeführt. Zu dieser Zeit wurde das neue Geschäftshaus an der Poststraße 11 gebaut.Familientradition

Seit 1980 sind Johannes Hirth Senior und Rosemarie Hirth die Inhaber der Bäckerei, die mittlerweile zu einem mittelständischen Betrieb herangewachsen ist.

2010 wurde die Bäckerei Hirth mit dem Sparkassen Handwerkerpreis in der Kategorie Service mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Mit Sohn Johannes Hirth Junior wirkt bereits die 4. Generation im Familienbetrieb mit. Nicht nur als Bäckermeister in der Produktion, Marketing und Entwicklung, sondern auch mit Kreativität und neuen Ideen, bringt er sich ein.

2012 gewinnt er die Deutsche Meisterschaft der Bäckermeister. Durch diesen Titel gehört er zu den Besten des Bäckerhandwerks.

Als neues Mitglied der Bäckernationalmannschaft erwarten Ihn neue nationale sowie internationale Aufgaben.

Zur Webseite der Bäckerei Hirth geht es Hier